2.6 Akne conglobata

Akne conglobata ist die extremste Art von Akne. Dies ist eine schwerwiegende Form entzündlicher Akne vulgaris, die von großen Zysten charakterisiert ist und Komedonen, übermäßige Abszesse und tiefe Höhlen verbindet. Es entwickelt sich normalerweise auf dem Rücken und dem Hals, was Akne inversa genannt wird. Starkes Vernarben ist ziemlich schwierig zu vermeiden. Betroffene werden im Allgemeinen von den von dieser Bedingung verursachten entstellenden Narben traumatisiert. Eine konsequente Behandlung ist entscheidend.
Symptome der Akne conglobata schließen tiefe Abszesse, Entzündung und schwerwiegende Schäden an der Haut ein wie Röte, Löcher oder das Vernarben. Mitesser sind normalerweise sichtbar und vorherrschend, unz zwar auf dem Gesicht, dem Hals, dem Brustkasten, den Armen oder dem Rücken .
In Akne conglobata bilden sich entzündliche Pickel in der Ansammlung von mehrfachem Komedonen und wachsen zunehmend in Größe, bis sie Sekretionen freigeben. Sogar Geschwüre bilden sich unter den Pickeln und führen zur Vernarbung. Tief führende Abszesse führen unregelmäßigem Vernarben.
Akne conglobata kann nach Aknezysten, Papeln oder Pusteln auftreten, die nicht geheilt haben. Manchmal kann Akne conglobata von Akne erscheinen, die Jahre inaktiv gewesen war. Männer haben wahrscheinlicher eine Akne conglobata als Frauen, und der Beginn liegt zwischen 18 und 30 Jahren. Leider ist die Ursache für diese schwerwiegende Bedingung immer noch unklar.

Rat von Experten

Unsere Experten bieten Informationen und beantworten Fragen bspw. zu
  • Atopisches Ekzem
  • Kinderdermatologie
  • Akne und Rosacea
  • Vitiligo

Forum Derma-Experte

Falls Sie keinen Artikel hier finden oder weitere Informationen benötigen können Sie sich in unserem Forum Dermatologie zu allen Themen austauschen, wie
  • Dermatologische Infektionskrankheiten
  • Nagelpilz
  • Fußpilz und andere Hautpilzerkrankungen